Bewegende Bücher des letzten Jahrzehnts

von Uwe Rotermund (Kommentare: 1)

Nachdem mein Blogartikel mit meinen Buchempfehlungen des Jahres 2019 eine hohe Resonanz erzeugt hat, bekam ich Lust, auch weitere, mich bewegende Bücher des vergangenen Jahrzehntes vorzustellen. Bei der Durchsicht meines EXCEL-Bibliotheksverzeichnisses habe ich schließlich 53 Bücher zu Führung, Management und Organisation, 31 Bücher zur gesellschaftlichen Entwicklung, 14 Biografien, 10 Bücher zur Lebenshilfe und einige Romane identifiziert. Alle diese Werke habe ich selbst auf die eine oder andere Weise zu mir genommen, sie haben bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen und ich kann sie empfehlen. Diese Empfehlungen möchte ich in meinem Thank God it’s Monday-Blog in 6 Etappen kurz vorstellen. In der ersten Etappe fokussiere ich mich auf 16 Bücher aus der Kategorie Führung, Management und Organisation, die für mich als Grundlagen moderner Unternehmensführung gelten.

The Future of Management von Gary Hamel, erschienen 2007 im Harvard Business Review Press

„„What fuels long-term business success? Not operational excellence, technology breakthroughs, or new business models, but management innovation—new ways of mobilizing talent, allocating resources, and formulating strategies. Through history, management innovation has enabled companies to cross new performance thresholds and build enduring advantages.

In The Future of Management, Gary Hamel argues that organizations need management innovation now more than ever. Why? The management paradigm of the last century—centered on control and efficiency—no longer suffices in a world where adaptability and creativity drive business success. To thrive in the future, companies must reinvent management.

Hamel explains how to turn your company into a serial management innovator, revealing:

The make-or-break challenges that will determine competitive success in an age of relentless, head-snapping change.
The toxic effects of traditional management beliefs.
The unconventional management practices generating breakthrough results in “modern management pioneers.”
The radical principles that will need to become part of every company’s “management DNA.”
The steps your company can take now to build your “management advantage.”“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Future-Management-Gary-Hamel/dp/1422102505/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=28S023D0FY9G9&keywords=the+future+of+management&qid=1580137491&sprefix=the+future+of+mana%2Caps%2C173&sr=8-1

„Mein Einstieg in ein neues Führungsbild. Super klar und prägnant verdeutlicht“
Uwe Rotermund

DRIVE - The suprising truth about motivation von Daniel H. Pink, erschienen 2009 im Riverhead Books

„„The New York Times bestseller that gives readers a paradigm—shattering new way to think about motivation.

Most people believe that the best way to motivate is with rewards like money—the carrot-and-stick approach. That's a mistake, says Daniel H. Pink (author of To Sell Is Human: The Surprising Truth About Motivating Others). In this provocative and persuasive new book, he asserts that the secret to high performance and satisfaction-at work, at school, and at home—is the deeply human need to direct our own lives, to learn and create new things, and to do better by ourselves and our world.

Drawing on four decades of scientific research on human motivation, Pink exposes the mismatch between what science knows and what business does—and how that affects every aspect of life. He examines the three elements of true motivation—autonomy, mastery, and purpose-and offers smart and surprising techniques for putting these into action in a unique book that will change how we think and transform how we live.““

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Drive-Surprising-Truth-About-Motivates/dp/1594484805/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=drive+pink&qid=1580137960&sr=8-1

„Spannende Thesen, zum Beispiel wie intrinsische Motivation (meist) funktioniert. Mind Changing“
Uwe Rotermund

Spiral Dynamics von Don Edward Beck, erschienen 1995 im Kamphausen Media GmbH

„„Komplexität, Beschleunigung, Dynamik – die Wirtschaft brodelt und kocht. Führung gleicht einem Tanz auf dem Vulkan, und immer mehr Manager müssen eine Flut von Informationen in neue Klarheit überführen. Genau hier setzen Don Beck und Christopher C. Cowan mit ihrem Modell von Spiral Dynamics an. Auf Basis so genannter Werte-Meme (WMeme), die Lebensstile, Glaubensmuster und Einstellungen hervorbringen, entwickeln die Autoren eine Methode, mit der sich Unternehmen, Individuen und wirtschaftliche Entwicklungen analysieren, bewerten und transformieren lassen. So eröffnet Spiral Dynamics einen völlig neuen Zugang zu Nachhaltigkeit, Diversity-Management und Leadership. Ein Buch für alle Manager, die nach einem Wegweiser im Dickicht globaler Komplexität suchen, denn Spiral Dynamics bildet – im Gegensatz zu herkömmlichen Management-Theorien – nicht nur Lösungen auf einer Entwicklungsebene ab, sondern wird der Gleichzeitigkeit verschiedener Muster, wie exorbitanten Gewinnen und Massenentlassungen, aufstrebenden Staaten und niedergehenden Industrien, auflebenden Wertemustern und Korruption, gerecht.““

Beschreibung aus Amazon, siehe  
https://www.amazon.de/Spiral-Dynamics-Leadership-Gesellschaft-Jahrhundert/dp/3899011074/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1C4TNEQD02HCQ&keywords=spiral+dynamics+don+beck&qid=1580138085&sprefix=spiral+dynamics+don+%2Caps%2C167&sr=8-1

„Als ich ca. 10 Jahren diese Theorie quasi als Geheimtipp bekommen hatte, war dies für mich eine weitere Perspektive die Welt des sozialen Miteinander zu sehen. Aber eben nur eine hochinteressante Theorie. Inzwischen ist dieses Gedankengut in der Führungswelt sehr weit verbreitet und wurde von vielen weiteren Autoren aufgenommen, weitergeführt und konkretisiert. Dazu kommen wir noch.“
Uwe Rotermund

Reinventing Organizations von Frederic Laloux, erschienen 2014 im Vahlen Verlag

„„Bahnbrechend. Inspirierend. Eines der faszinierendsten Bücher zur Organisationsentwicklung des letzten Jahrzehnts.

Dies ist ein sehr wichtiges Buch, bedeutsam in vielerlei Hinsicht: Sowohl angesichts der bahnbrechenden Forschungsergebnisse, Einsichten, Ratschläge und Empfehlungen, die es enthält, als auch aufgrund der genauso wichtigen Fragen und Herausforderungen, auf die es hinweist.“
Ken Wilber aus dem Nachwort

„Die programmatische Aufforderung ‚Reinventing Organizations‘ mündet in einem Organisationsmodell, das Strukturen wie Praktiken nach neuartigen, evolutionär-integralen Prinzipien ausrichtet. Im Ergebnis steht die Erkenntnis, dass das Leben und Arbeiten in Organisationen, ebenso wie deren Leistungsbeiträge für die Gesellschaft, radikal zum Positiven verändert werden können. Aber hierzu muss nicht zuletzt die Führung eine fortgeschrittene Entwicklungsebene erreichen.“
Prof. Dr. Jürgen Weibler, Autor des Standardwerkes „Personalführung“

„Das Buch gibt Hoffnung und ganz konkrete Hilfe zur Lösung der Probleme, die
wir an der Schwelle von der Postmoderne zu einem neuen Zeitalter erleben, in denen die traditionellen oder modernen Organisationsformen den Anforderungen und Bedürfnissen der Menschen nicht mehr gerecht werden.“
Eine Leserin auf Amazon.com

Frederic Laloux hat mit Reinventing Organizations das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung – ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen – ist einzigartig.

Das erste Kapitel des Buches gibt einen Überblick über die historische Entwicklung von Organisationsparadigmen, bevor im zweiten Kapitel Strukturen, die Praxis und die Kultur von Organisationen, die ein erfüllendes und selbstbestimmtes Handeln der Menschen ermöglichen, anhand von ausgewählten Beispielen vorgestellt werden. Auf die Bedingungen, Hindernisse sowie Herausforderungen bei der Entwicklung dieser evolutionären Organisationen wird in Kapitel 3 eingegangen. Hier entwirft Frederic Laloux einen Leitfaden für den Weg hin zu einer ganzheitlich orientierten und sinnstiftenden Organisation.

Frederic Laloux ist auch aufgrund dieses Buches ein mittlerweile gefragter Berater und Coach für Führungskräfte, die nach fundamental neuen Wegen der Organisation eines Unternehmens suchen. Er war Associate Partner bei McKinsey & Company und hält einen“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Reinventing-Organizations-Gestaltung-sinnstiftender-Zusammenarbeit/dp/3800649136/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=35IRXH3F7N6PB&keywords=reinventing+organizations+laloux&qid=1580138195&sprefix=reinventing+organizations+%2Caps%2C169&sr=8-2

„Laloux hat das Spiral Dynamics Modell von Don Edward Beck aufgenommen, prägnant auf den Punkt gebracht und mit überzeugenden Fallbeispielen verdeutlich. Das prominenteste Beispiel ist dabei der niederländische Pflegedienst Buurtzorg, der mit der radikalen Anwendung von Spiral Dynamics eine unfassbare Entwicklung gemacht hat. Ich habe mich davon selbst im Gespräch mit dem Buurtzorg Gründer Jos de Blok überzeugen können. Reinventing Organisations ist für mich die Bibel bzw. die Einstiegsdroge in das Führungsbild von höchstmöglicher Selbstorganisation und Verantwortungsübernahme. Nahezu alle modernen Führungskräfte, mit denen ich spreche, haben dieses Werk gelesen. Ein echtes Must Read.“
Uwe Rotermund

Organisation für Komplexität von Niels Pfläging, erschienen 2014 im Redline Verlag

„Wie können Organisationen mit wachsender Dynamik und Komplexität umgehen – und damit gleichzeitig lebendiger und erfolgreicher werden? Dieser Frage widmet sich Niels Pfläging in seinem Buch in einer völlig neuen Form. Konzentriert auf die wichtigsten Punkte und mit einfachen grafischen Mitteln zeigt er pointiert und praktisch, wie Unternehmensstrukturierung und -entwicklung heute funktionieren können.

Die perfekte Lektüre für jeden, der herausfinden möchte, wie zeitgemäße Führung und tiefgreifende Transformation in allen Unternehmen Realität werden können. Ein Buch über Komplexität und Arbeit – und über den produktiven Umgang mit beidem. Eine Einführung in die Theorie und Praxis organisationaler Höchstleistung und ein Manifest für agile Unternehmensführung, die nie die Bodenhaftung verliert.“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Organisation-f%C3%BCr-Komplexit%C3%A4t-lebendig-H%C3%B6chstleistung/dp/3868815708/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=10WE9D0YLXPCP&keywords=organisation+f%C3%BCr+komplexit%C3%A4t&qid=1580138515&sprefix=Organisation+f%C3%BCr%2Caps%2C176&sr=8-1

„Für mich führt Niels Pfläging das Gedankengut von Spiral Dynamics und Reinventing Organisations weiter und arbeitet dabei mit prägnanten Bildern und klaren, wenigen Spielregeln. Bei ihm habe ich erstmals die Führungsmetaphern von Pyramide und Pfirsich kennengelernt, die ich immer gerne zitieren. Nach dem Lesen von Organisation für Komplexität habe ich weitere Bücher von Niels Pfläging verschlungen, so z.B. Beyond Budgeting, Führen mit flexiblen Zielen und Komplexithoden, dazu an anderer Stelle mehr. Auch habe ich den persönlichen Kontakt zu ihm gesucht und gefunden. Gefreut habe ich mich, dass Niels auf einem unserer Business Unusual Foren als Keynote Speaker aufgetreten ist und meine Gäste nicht nur gut unterhalten, sondern auch mit manchen radikalen Thesen provoziert hat. Zu den von Niels Pfläging erwähnten Referenzunternehmen zählt auch die Svenska Handelbanken, welche ich dass später auch besucht habe, um deren Controllingsystem noch besser zu verstehen. Einige Ideen davon habe ich in unser noventum System erfolgreich übernommen. Lesen wirkt – gute Unternehmen zu besuchen auch.“  
Uwe Rotermund

Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer von Stefan Merath, erschienen 2008 im GABAL Verlag

„Der Traum von Freiheit und Selbstbestimmung – bist du nicht deswegen Unternehmer oder Selbstständiger geworden? Schließlich willst du, egal ob Start-up oder Familienunternehmen, ja mit deiner Firma erfolgreich sein und etwas bewirken. Aber wenn wir ehrlich sind sieht die Realität meistens anders aus. Probleme mit den eigenen Mitarbeitern, nörgelnde Kunden, schleppende Umsätze, kaum Zeit für die eigene Familie, geschweige denn für sich selbst – all dies führt immer wieder zu der gleichen Frage: Wieso tue ich mir das eigentlich noch an?

In „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“ nimmt sich Stefan Merath, selbst Gründer von vier Unternehmen, genau diesen Problemen an – und das auf erfrischend neue Art und Weise. In seinem Businessroman schlüpfen wir nämlich in die Haut des Unternehmers Thomas Willmann und erleben aus seiner Sicht alle Höhen und Tiefen auf seinem Weg zum erfolgreichen Unternehmer. Mit Hilfe des Coaches Wolfgang Radies schlägt Willmann dabei mit seiner Firma einen radikalen Richtungswechsel ein, um endlich wieder die Freiheit und Begeisterung spüren zu können, mit der er einst als Firmengründer gestartet war – und der Leser ist auf dieser emotionalen Reise hautnah dabei. Du erfährst, spannend und leicht nachvollziehbar erzählt, was genau die 7 Aufgaben des Unternehmers sind, warum Zeitmanagement oft nicht funktioniert und wie die vielen Herausforderungen des Unternehmertums erfolgreich gemeistert werden können.

Mittlerweile liegt „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“ bereits in der 15. Auflage vor und ist das Standardwerk für kleine und mittlere Unternehmen. Stefan Merath hat seither tausende Unternehmerleben verändert. Kunden von ihm reduzierten ihre Arbeitszeit teils um die Hälfte und vervielfachten zugleich die Gewinne. Manche gewannen den Strategiepreis oder wurden bester Arbeitgeber Deutschlands. Letztlich beweisen diese Kunden, dass seine Methoden nicht nur funktionieren, sondern Unternehmern wirklich helfen, an die Spitze zu kommen und zugleich persönliche Erfüllung und Freiheit zu finden. So hilft Stefan Merath Unternehmern dabei, dass ihr Unternehmersein endlich zu dem wird, was es schon immer hätte sein sollen: die geilste Lebensform der Welt.“

Beschreibung aus Amazon, siehe https://www.amazon.de/Weg-zum-erfolgreichen-Unternehmer-Unternehmen/dp/389749793X/ref=redir_mobile_desktop?_encoding=UTF8&aaxitk=7PAfNITECdKXwbhweDxVRw&hsa_cr_id=3005814690502&ref_=sb_s_sparkle_slot

„Noch bevor ich die Bücher von Stefan Merath kannte, bekam ich einen Anruf von ihm. Er lud mich einer zu einer seiner Unternehmercoach Veranstaltungen, da wir mit noventum als bester Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet wurden und ich seine Kunden erzählen sollte, wie das funktioniert. Im Vorfeld hörte ich dann sein Buch, das romanartig die Heldenreise seines Protagonisten mit vielen autobiografischen Elementen darstellte. Sowohl der Stil wie auch der Sprecher waren für mich äußerst gewöhnungsbedürftig, die Sichtweisen, Thesen, Strukturen, die dort vermittelt wurden, waren jedoch teilweise radikal, neuartig und attraktiv. In der Folge habe ich einen engen Kontakt zu Stefan aufgebaut und war einige Zeit auch Mitglied in seinem Elite Braintrust. Zu einigen der Menschen aus diesem Braintrust habe ich heute noch eine herzliche Beziehung. Wir haben viel voneinander gelernt.“  
Uwe Rotermund

Das große 1x1 der Erfolgsstrategie – EKS® von Dr. Kerstin Friedrich, Friedmund Malik und Lothar Seiwert erschienen 2002 im GABAL Verlag

„EKS ist eine höchst einfache und wirksame Methode, mit deren Hilfe jedermann Spitzenleistungen entwickeln und mit entsprechendem Ehrgeiz nationaler oder internationaler Marktführer werden kann. Die EKS gilt als Geheimtipp unter den Strategielehren – namhafte Konzerne, unzählige Hidden Champions und viele renommierte Experten legten den Grundstein ihres Erfolges mithilfe dieser Methode.

Gerade in Zeiten, in denen das herkömmliche Wertesystem der BWL einstürzt, bietet die EKS eine überzeugende Alternative, um Erfolg einerseits und Werteorientierung andererseits miteinander zu vereinen. Die vollständig überarbeitete Neuauflage stellt noch ausführlicher die Prinzipien und Phasen der EKS vor:

- Konzentration und Spezialisierung

- Management komplexer Systeme

- Nutzenmaximierung statt Gewinnfixierung

- Immaterielle Werte erkennen und entwickeln

- UmSetzung der EKS in 7 Schritten; erstmals mit ausführlichem

Methodikteil und aktuellen Fallbeispielen“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-1x1-Erfolgsstrategie-Wirtschaft/dp/3869360011/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=das+gro%C3%9Fe+1x1+der+erfolgsstrategie&qid=1580139009&s=books&sr=1-1

„Der oben erwähnte Stefan Merath hat Talent, inspirierende Menschen für seine Veranstaltungen zu gewinnen, so unter anderem auch Dr. Kerstin Friedrich, die gemeinsam mit Friedmund Malik und Lothar Seiwert das Konzept der EngpassKonzentrierten Strategie von Prof. Mewes in Deutschland verbreitet hat. Wesentliche Teile der EKS Vorgehensweise nutzen wir seit vielen Jahren bei noventum erfolgreich für unsere eigene Strategieentwicklung. Außerdem hat sich zu Kerstin Friedrich eine intensive Geschäftsbeziehung aufgebaut. Sie hat bei uns einen Strategieworkshop moderiert, war mehrfach Keynotespeaker auf dem Business Unusual Forum und ist mir immer eine gute Ratgeberin.“  
Uwe Rotermund

Leading Simple von Boris Grundl, erschienen 2007 im GABAL Verlag

„Louis Berg ist trotz eines heftigen Schicksalsschlages ein erfolgreicher Leader. Leading Simple erzählt seine spannende Geschichte. Sehr praxisnah wird dabei das Führungssystem Leading Simple präsentiert, das durch eine klare Struktur und präzisen Aufbau besticht. Leading Simple ist das erste System, welches alle entscheidenden Punkte wirkungsvoller Führung nachvollziehbar auf den Punkt bringt:

  1. Was ein Leader tun muss – seine fünf Aufgaben 2. Womit er es tun sollte – seine fünf Hilfsmittel 3. Wie er es tun sollte – die fünf Prinzipien. Die authentische Geschichte eines Rollstuhlfahrers und erfolgreichen Leaders. Bestechende Klarheit und Präzision: Was muss ein Leader tun? Womit soll er es tun? Wie soll er es tun? Das bewährte Führungssystem von Boris Grundl und Bestsellerautor Bodo Schäfer.“

Beschreibung aus Amazon, siehe https://www.amazon.de/Leading-Simple-F%C3%BChren-einfach-Business/dp/3897497085/ref=tmm_hrd_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1580139315&sr=1-1

„Auch Boris Grundl habe ich über Stefan Merath kennengelernt. Danke dafür! Das Treffen mit Boris Grundl war für mich sehr beeindruckend. Die mentale Kraft, die in diesem Menschen steckt, der aufgrund eines Unfalls seine körperliche Kraft stark eingebüßt hat, ist faszinierend. Seine Führungskonzepte schienen auf den ersten Blick so gar nicht in die oben beschriebene Welt von Spiral Dynamics, Reinventing Organisation, The Future of Management, Drive etc. zu passen, und doch waren Sie dazu eine sehr hilfreiche Ergänzung. Sie liefern gewissermaßen das notwenige praxisnahe und einfach anwendbare Handwerkszeug zum Umgang mit Menschen in einer Organisationswelt, die viele Facetten hat.“  

Uwe Rotermund

Führen, Leisten, Leben von Fredmund Malik, erschienen 2000 im Campus Verlag

„Moderner kann ein Klassiker nicht sein!

"Führen Leisten Leben" ist das unangefochtene Standardwerk für Management. Fredmund Malik zeigt darin, was alle Führungskräfte und Fachleute in führender Position immer und überall wissen müssen. Er gibt den Leserinnen und Lesern die Grundsätze, Aufgaben und Werkzeuge für effektive Führung und wirksames Selbstmanagement an die Hand. Die durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers, der zu den 100 besten Wirtschaftsbüchern aller Zeiten zählt, wird auch die neue Generation von Führungskräften begeistern. Jetzt mit E-Book inside.

"Fredmund Malik ist der führende Managementexperte in Europa. Er ist die wichtigste Stimme - in Theorie und Praxis des Managements." Peter F. Drucker

"Wer sein Führungsverhalten und sein Führungssystem selbstkritisch überdenken will, kann keine anregendere Lektüre finden." manager magazin

"Prof. Dr. Fredmund Malik gehört zu den Managementvordenkern in Europa. Sein Standardwerk vermittelt konkret, praxinah und effektiv das entscheidende Wissen über wirksame Führung." Profil

"Malik polemisiert nach Herzenslust gegen die Mantras populärer Managmenttrainer." Die Zeit“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/F%C3%BChren-Leisten-Leben-Management-Book/dp/3593510693/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=L3R6CMISYCQ8&keywords=f%C3%BChren+leisten+leben&qid=1580139412&s=books&sprefix=f%C3%BChre%2Cstripbooks%2C179&sr=1-1

„Viele meine Geschäftsfreunde betrachtet dieses Werk als das Grundlagenwerk der Führungsarbeit. Und tatsächlich bin auch ich der Meinung, dass man als Führungskraft dieses Buch kennen sollte. Es beleuchtet viele wichtige Aspekte von Führung und ist daher nicht so prägnant wie Boris Grundls Leading Simple. Auch Fredmund Malik geht in seinem Werk differenziert mit den von Laloux, Pink, Hamel & Co. dargestellten Kräften der intrinsischen Motivation um. Bei Malik geht es auch viel um das Führungshandwerk und das ist eben auch wichtig.“
Uwe Rotermund

7 Habits of Highly Effective People von Stephen R. Covey, erschienen 1989 im Simon & Schuster UK

„THE 7 HABITS OF HIGHLY EFFECTIVE PEOPLE is recognised as one of the most influential books ever written. In this seminal work, Stephen R. Covey presents a holistic, integrated, principle-centred approach for solving personal and professional problems. With penetrating insights and pointed anecdotes, Covey reveals a step-by-step pathway for living with fairness, integrity, honesty and human dignity -- principles that give us the security to adapt to change, and the wisdom and power to take advantage of the opportunities that change creates. Translated into thirty-four languages and with phenomenal sales, THE 7 HABITS OF HIGHLY EFFECTIVE PEOPLE has been the key to the success of legions of business leaders and individuals the world over.“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/7-Habits-Highly-Effective-People/dp/1416502491/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=D3YMLDL6FETF&keywords=7+habits+of+highly+effective+people&qid=1580139493&s=books&sprefix=7+habits%2Cstripbooks%2C163&sr=1-1

„Für mich ist dieses Werk ein weiterer sehr hilfreicher Klassiker, um die eigene Führungs- und Selbstführungsarbeit immer wieder zu hinterfragen und zu verbessern“
Uwe Rotermund

Good to Great bzw. Der Weg zu den Besten von Jim Collins, erschienen 2001 im Random House Business

     „Can a good company become a great one? If so, how?

After a five-year research project, Jim Collins concludes that good to great can and does happen. In this book, he uncovers the underlying variables that enable any type of organisation to make the leap from good to great while other organisations remain only good. Rigorously supported by evidence, his findings are surprising - at times even shocking - to the modern mind.

Good to Great achieves a rare distinction: a management book full of vital ideas that reads as well as a fast-paced novel. It is widely regarded as one of the most important business books ever written.“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Good-Great-Jim-Collins/dp/0712676090/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2PMC5NKYRI10P&keywords=good+to+great+jim+collins&qid=1580139652&s=books&sprefix=good+to+gr%2Cstripbooks%2C171&sr=1-1

„Die Untersuchungen von Jim Collins, welche Patentrezepte außerordentlich erfolgreiche Unternehmen bzw. Unternehmer anwenden, damit diese garantiert ganz oben sind, versprechen viel und halten nicht alles. Viele der Unternehmen, die von Jim Collins lobend für die Anwendung der Patentrezepte erwähnt wurden, sind schließlich gescheitert. Und doch finde ich die Suche nach Mustern für Erfolg äußerst lohnenswert, auch wenn man die vollständige Antwort wohl nie finden wird. Allein die Suche nach hilfreichen und weniger hilfreichen Praktiken anhand von Fallbeispielen hilft mir, den eigenen Weg zu finden.“
Uwe Rotermund

Das Pinguin Prinzip von John Kotter und Holger Rathgeber, erschienen 2006 im Droemer HC

„Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Der Welt-Bestseller des Change-Managements von Harvard-Professor John Kotter und Unternehmensberater Holger Rathgeber liegt nun in einer erweiterten und neu ausgestatteten Ausgabe vor! Der Eisberg schmilzt. Die Pinguinkolonie ist in Gefahr. Doch zunächst will keiner die schlimme Botschaft hören – bis einige Pinguine die Dringlichkeit erkennen, ein Team bilden und nach einem Ausweg suchen. Diese humorvolle Business-Fabel hat die Kraft, uns die Augen zu öffnen. Und nicht nur dies: "Das Pinguin-Prinzip" vermittelt Strategien für Erfolg im Berufs- und Alltagsleben. Die Pinguine machen uns vor, wie wir in Krisen-Zeiten umdenken, uns der Veränderung stellen und Mut zu Neuem fassen. Sie zeigen wie wir schwierige Situationen meistern und auf unkonventionellen Wegen unsere Ziele erreichen können.“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Das-Pinguin-Prinzip-Ver%C3%A4nderung-Erfolg-f%C3%BChrt/dp/3426277174/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2POOMYLAB2Q22&keywords=das+pinguin+prinzip&qid=1580139784&s=books&sprefix=das+pi%2Cstripbooks%2C170&sr=1-1

„In meinem Blogartikel vom 20. Januar 2020 hatte ich schon über die Potenziale eines guten Changemanagements im Rahmen einer herausfordernden Transformation geschrieben. Für mich ist das Pinguin Prinzip das prägnante Einsteigerwerk, wenn man sich systematisch und erfolgreich Menschen für notwendige Veränderungen gewinnen möchte.“  
Uwe Rotermund

Der Selbstentwickler von Jens Corssen, erschienen 2002 im marix Verlag

„In seinem Buch präsentiert der Erfolgscoach die Erfolgsparameter des "inner coachings" - eine spannende und ermutigende Lektüre für alle, die mit Freude und Erfolg auf der Achterbahn des Lebens bestehen wollen. Dauerhafter Erfolg basiert - besonders in Zeiten raschen Wandels - auf einer notwendigen Veränderung zunächst des eigenen Denkens und, als Folge davon, des selbstverantwortlichen Handelns! Das ist die Botschaft, die von diesem Buch ausgeht. Als SELBST-ENTWICKLER erfolgreich zu sein, heißt, das innere Spiel zu gewinnen, vom Wissen zum Wollen und vom Wollen zum Tun zu gelangen. Eine zeitgemäße Definition von "Erfolg" stellt demgemäß eine positive Gestimmtheit dem Leben gegenüber und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit in den Mittelpunkt. Beide Faktoren sind für das Erreichen von Zielen unverzichtbar“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Selbst-Entwickler-Das-Corssen-Seminar/dp/3937715894/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1MPT5NBZ8I6VK&keywords=der+selbstentwickler&qid=1580139962&s=books&sprefix=der+selbst%2Cstripbooks%2C171&sr=1-1

„Viele Aspekte der Selbstführung habe ich in meinem Berufsleben kennengelernt und mir angeeignet. Besonders viel habe ich während der Krise im Jahr 2002 autodidaktisch gelernt. Als ich sehr viel später Jens Corssen auf einer BVMW-Veranstaltung bei einem Vortrag kennen lernte, fand ich bei ihm die prägnante Zusammenfassung meiner Jahrzehnter langer Arbeit der Selbstführung. Ich habe mir dann sein Büchlein umgehend gekauft und dort sehr klar gefunden, worauf es aus meiner Sicht bei der Selbstführung ankommt. Die Anwendung der Corssen Prinzipien hilft mir auch heute noch, ein glückliches selbstbestimmtes Leben zu führen.“
Uwe Rotermund

Effectuation von Michael Faschingbauer, erschienen 2010 im Schäffer-Poesche Verlag

„Es braucht keine fixen Ziele oder "zündende" Ideen, um zu handeln - der Ansatz von Effectuation stellt klassisches Management-Denken auf den Kopf. Mit Erfolg, denn gerade in schwer einschätzbaren Situationen erzielt die Methode bessere Ergebnisse.“

Beschreibung aus Amazon, siehe https://www.amazon.de/Effectuation-erfolgreiche-Unternehmer-entscheiden-Systemisches/dp/3791036793/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=der+effectuation&qid=1580140473&s=books&sr=1-1

„Mit Effectuation habe ich eine neuartige Weise kennengelernt, auf eine ungewöhnliche Art die Unternehmensentwicklung zu gestalten. Ein schöner Vergleich ist für mich die Art und Weise zu kochen. In traditioneller Weise entscheidet man sich für ein Rezept, kauft die notwendigen Dinge ein und befolgt dann die Anweisungen des Rezepts. Was herauskommt, ist voraussehbar, sofern man alles richtig umsetzt und sofern das Rezept brauchbar ist. Bei Effectuation schaut man in Schrank und zaubert eine Speise auf Basis der Dinge, die im Haus sind. Wie in dieser Metapher zu erkennen ist, braucht man für die Anwendung von Effectuation eine hohe Expertise. Ich hatte das große Vergnügen, Michael Faschingbauer auf einem Effectuation Workshop mit einer Projektgruppe live zu erleben und diesen Workshop um meine Themen von Vertrauens- und Leistungskultur ebenfalls zu bereichern. Das Zusammenspiel dieser Themen passte perfekt. Michael Faschingbauer konnte ich in der Folge dann auch gewinnen, als Keynotespeaker auf unserem Business Unusual Forum meine Gäste zu begeistern“
Uwe Rotermund

Gesundes Kommunizieren von Angela Dietz, erschienen 2013 im BusinessVillage

„Die Art, wie wir miteinander reden, hat großen Einfluss auf unsere Lebensqualität. Leider verkehren wir diese Chance täglich unbewusst in ihr Gegenteil: Kommunikation ist zu einem Krankmacher geworden. Im Job wie zu Hause, in der Schule wie in den Medien verwenden wir unsere Kraft auf Missverständnisse, Rechtfertigungen und kräftezehrende Monologe, anstatt einander zuzuhören und klare, aufrichtige Botschaften auszusenden, die zu Verständigung und Unterstützung führen. Die Wurzeln des Übels reichen bis in unsere Erziehung und in unser Bildungssystem: Die wenigsten haben gelernt, wie wir aufrichtige Gespräche führen, Verantwortung für unsere Bedürfnisse übernehmen und Wertschätzung transportieren können. Insbesondere im Geschäftsleben ergeben wir uns in unserem Drang nach Selbstbehauptung einem System von Unachtsamkeit, Vorwürfen und Verletzungen, das jedem gesunden Selbstwert widerspricht.

Die gute Nachricht: Anstatt uns weiter krankzureden, können wir uns auch gesundkommunizieren. In diesem Buch zeigt Angela Dietz, wie wir unsere Bedürfnisse und Gefühle in die Kommunikation zurückholen und einander wieder verantwortungsvoll begegnen können.

Ihr Konzept des gesunden Kommunizierens ergänzt das Rosenberg-Modell der gewaltfreien Kommunikation um eine biologisch fundierte Lebenslogik, die unser Denken und Handeln miteinander in Einklang bringt: Selbstverantwortung und Menschlichkeit machen den Einzelnen stark, Führung effektiv und Unternehmen erfolgreich.“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Gesundes-Kommunizieren-erfolgreiches-wertsch%C3%A4tzendes-menschliches/dp/3869802111/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=XOS1RVIEFE26&keywords=gesundes+kommunizieren&qid=1580140959&s=books&sprefix=gesundes+komm%2Cstripbooks%2C169&sr=1-1

„Angela Dietz habe ich vor einigen Jahren näher auf unserem Leadership Lab Sylt kennen und schätzen gelernt. Ihr ist ein erfolgreiches, wertschätzendes und menschliches Miteinander wichtig und orientiert sich dabei an den Grundsätzen der gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg. Dabei geht es aus meiner Wahrnehmung in der Hauptsache darum, die Grundbedürfnisse des Mitmenschen zu verstehen und zu akzeptieren. Erst dann kann wirkungsvolle Kommunikation gelingen. Diese Grundsätze sind im Übrigen auch ein wichtiger Bestandteil unserer Strategieentwicklung, denn wer die Grundbedürfnisse seiner Kunden versteht, kann wirklichen Nutzen erzeugen. “
Uwe Rotermund

Macht, was Ihr liebt! von Anja Förster und Peter Kreuz, erschienen 2015 im Pantheon Verlag

„Mit diesem frischen und mitreißenden Buch fordern Anja Förster und Peter Kreuz Sie auf, das Leben zu leben, das Sie sich selbst wünschen. Aus ihren beliebtesten Kolumnen haben sie 66½ inspirierende Episoden ausgewählt, die vor allem eines machen: Mut. Mut, die erstklassige Version Ihrer selbst zu sein statt der zweitklassigen Version eines anderen.

Seid außergewöhnlich!

Jedes der kurzen Kapitel hat eine konkrete Idee, erzählt ungewöhnliche Erlebnisse, stellt außergewöhnliche Menschen vor oder beleuchtet herausragende Unternehmen. Allen Episoden gemein ist: Irgendetwas daran hat die Autoren begeistert – und diese Begeisterung ist ansteckend.

Seid leidenschaftlich!

Keiner von uns ist ein Opfer der Umstände. Jeder von uns kann einen Unterschied machen –mit Mut, Gestaltungswillen und Leidenschaft. Es ist Ihre Wahl. Ihre Entscheidung. Ihr Leben. Nicht die Umstände bestimmen, sondern Sie selbst.

Seid unbequem!

Wer für das einsteht, was für ihn im Leben wesentlich ist, der stößt andere bisweilen vor den Kopf. Die Autoren stiften den Leser an, auch mal die Regeln zu brechen, auch mal zu irritieren, auch mal Querulant zu sein: Und zwar dann, wenn es die eigenen Überzeugungen erfordern.

Seid anspruchsvoll!

Verantwortung ist der Preis der Freiheit – die Autoren packen den Leser nicht in Watte. Sie fordern ihn heraus, mehr vom Leben zu erwarten, als am Abend mit leerem Blick von der Arbeit heimzutrotten. Spaß am Leben bedeutet immer auch Spaß beim Arbeiten.

Seid wertvoll!

Der rote Faden durch das Buch heißt Selbstbestimmung. Wer sich ein selbstbestimmtes Leben wünscht, Leben und Arbeiten jenseits des Trotts und des Gewohnten, des Fremdbestimmten und Alltäglichen, dem weht aus diesem Buch eine erfrischende Brise an: überraschende Impulse, Ideen, Anregungen und Denkanstöße aktivieren Sie, die Dinge weiterzudenken, Neues anzustoßen, Grenzen zu verschieben und eigene Regeln zu schaffen.

Ein Buch, das im Kopf kribbelt.“

Beschreibung aus Amazon, siehe
https://www.amazon.de/Macht-was-ihr-liebt-Anstiftungen/dp/3570552659/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1M62HN3ZV7TOR&keywords=macht+was+ihr+liebt&qid=1580141238&s=books&sprefix=macht+was+%2Cstripbooks%2C168&sr=1-1

„Als wir uns Anfang des Jahrtausends zunehmend mit modernen Führungsmethoden vertraut gemacht hatten, sind wir oft auf die Bücher und Vorträge von Anja Förster und Peter Kreuz gestoßen. Dieses Paar versteht es, sehr plakativ zu verdeutlichen, wie eine neuartige Weltsicht neuartige Ergebnisse in der Führungsarbeit erzeugen kann. Sie nutzen dazu klare und einfache Botschaften und zeigen an vielen Praxisbespielen, wie es in Unternehmen ganz praktisch funktioniert bzw. funktionieren könnte. Ich habe nahezu alle Werke von Anja Förster und Peter Kreuz gelesen, habe einige Vorträge erlebt und schließlich haben wir uns auch persönlich angefreundet und uns viel über ermutigende Führungsbeispiele ausgetauscht. Mit den beiden haben wir im Jahr 2012 das Business Unusual Forum aus der Taufe gehoben, wobei Anja und Peter die Keynote der Jungfernveranstaltungen gehalten haben.“
Uwe Rotermund

Ok, das war eine Menge Lese- bzw. Hörstoff. Ich hoffe, es war der ein oder andere nützliche Impuls dabei. Ich wünsche gute Erkenntnisse und stehe bei Fragen und Hinweisen sehr gerne für Euch zur Verfügung. Und in 4 Wochen kommt die nächste Etappe.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ariane Frank |

Vielen Dank für die Anregungen. Herzliche Grüße aus Weimar.

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.